Meditation und Achtsamkeit erlernen

Einzel- & Gruppenunterricht

Meditieren heißt Aufmerksamkeit bzw. Achtsamkeit trainieren und bedingt keiner bestimmten Konfession oder Dogma.

Es gibt viele Wege und Methoden der Meditation. Eines haben Sie gemeinsam – ein Meditationsobjekt. Es ist nicht Ziel unsere Gedanken zu unterdrücken, sondern unsere Aufmerksamkeit über einen längeren Zeitraum auf ein Objekt zu richten. Dies nennen wir Meditationsobjekt. Unwissende vermuten beim Prozess des Meditierens einen passiven Zustand.

Sobald sich durch regelmäßiges Training die Aufmerksamkeit erhöht, registrieren wir während der Meditation, dass sich unsere Gedanken häufiger mit vergangenem und zukünftigen beschäftigen – seltener mit der Gegenwart. Achtsamkeit im Alltag leben bedeutet nicht oberflächlich den Augenblick zu genießen, sondern ihn bewusst zu erfassen. So vermeiden wir Momente nur teilweise zu erleben, weil unsere Aufmerksamkeit nicht fokussiert ist. Wir lernen vom Aktionsmodus in den Seinsmodus zu wechseln, Gedanken zu beobachten, ohne vom Gedankenfluss davongetragen zu werden.

Nach den ersten Mediationserfahrungen wird schnell klar, dass es kontinuierlicher Übung bedarf, seine Aufmerksamkeit permanent ohne Ablenkung auf das Meditationsobjekt zu richten. Auch ist Meditation nicht Trance, ist kein außergewöhnlicher Zustand. Ziel ist besonders aufmerksam im hier und jetzt zu sein – Achtsamkeit zu entwickeln. Regelmäßige Meditationspraxis schult das Meditationsobjekt (z.B. Atem oder Klangbeobachtung) ungeachtet der vielen Störfaktoren wie z.B. Erinnern, Wünschen, Planen und Beurteilen im Fokus zu behalten.

Denk- und Verhaltensgewohnheiten beeinflussen unser physisches und psychisches Leben. Sie schaffen den Umstand für positive, oder negative Einflüsse die auf unsere Existenz einwirken, die heilsam sind, oder negative Kraft besitzen. Mit zunehmender Achtsamkeit das Selbstheilungspotential stärken ist ein weiterer positiver Aspekt.

Als Meditationslehrer im Personaltraining bin ich bemüht, aus der Auswahl alter überlieferter Meditationstechniken eine optimale Methode für Sie herauszuarbeiten – durch die Stärken, Schwächen und persönliche Art zu Leben, eine individuell passende Meditationspraxis zu entwickeln.

Die Gruppenmeditation ermöglicht uns durch regelmäßige Meditationen das Leben zu bereichern und innerhalb von Schwerpunktmeditationen besondere Erfahrungen zu sammeln.

Informationen zu Preisen, Ermässigungen und Rabatt Angeboten finden Sie hier.